Chelsea :"Der erste tolle Abend": Lampard freut sich auf weitere Havertz-Galas

imago kai havertz 202092
Foto: PA Sports / imago images

Kai Havertz ist beim FC Chelsea angekommen. Der deutsche Nationalspieler erzielte beim 6:0-Erfolg der Blues im Pokalspiel gegen den Zweitligisten Barnsley einen Dreierpack.

"Das war ein toller Abend für Kai - und der erste von vielen weiteren für ihn", zeigt sich Frank Lampard hochzufrieden mit dem Neuzugang. Der Chelsea-Coach stellte den 21-Jährigen erstmals als 10er auf. In den Spielen zuvor hatte er Havertz als falsche Neun und auf der Außenbahn eingesetzt.

Gegen Barnsley lief Havertz hinter Mittelstürmer Tammy Abraham auf. Das Zusammenspiel der beiden Youngsters stellte Lampard zufrieden: "Ich finde, er hat großartig mit Tammy kombiniert." Havertz habe sich gut eingefügt und auch in Sachen Selbstvertrauen einen Schritt nach vorne gemacht.

Hintergrund


Havertz selbst, der mit bis zu 100 Millionen Euro Ablöse der teuerste Chelsea-Neuzugang der Vereinsgeschichte, erklärte: "Die ersten beiden Spiele waren schwer für mich nach einer Woche Training mit meinen Mannschaftskollegen. Jetzt wird es immer besser, ich werde fitter. Das Spiel heute war gut für mich und mein Selbstvertrauen", sagte der Ex-Leverkusener gut gelaunt in die Kameras.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!