Manchester United :Der Fall Paul Pogba: Jetzt legt der Bruder nach

paul pogba 2019 03 04
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com

Die Transfer-Saga geht in die nächste Runde. Nachdem es aufgrund der langwierigen Sprunggelenksverletzung in der letzten Zeit etwas ruhiger um Paul Pogba wurde, wird nun von verschiedenen Seiten die Gerüchteküche befeuert.

"Jeder weiß, dass Paul Manchester United verlassen möchte. Er will in der Champions League spielen und Titel gewinnen", erklärt Bruder Mathias bei EL CHIRINGUITO.

"Wir wissen doch alle, dass er das bei United nicht erreichen wird. Wir werden sehen, was im Sommer passiert."

Allumschließendes Thema ist Pogbas mögliche Rückkehr zu Juventus Turin, die schon im Sommer vorigen Jahres zuhauf dabattiert wurde.

Auch Real-Coach Zinedine Zidane soll weiterhin von einer Zusammenarbeit mit Pogba träumen.

Hintergrund


Die Ablöse, die ManUnited einforderte, war Juve und Real allerdings zu hoch.

Pogbas Berater Mino Raiola gab den Juve-Gerüchten unlängst neue Nahrung und teilte überdies heftig gegen den aktuellen United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer aus.

Pogba ist vertraglich noch bis 2021 an die Red Devils gebunden. Das Papier kann jedoch vereinsseitig um ein Jahr verlängert werden.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!