Real Madrid :"Der Golfer": Gareth Bale weist Kritik zurück - und erklärt seine Leidenschaft

gareth bale 2019 7
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Der Golfer. So wird Gareth Bale im Mannschaftskreis von Real Madrid wegen seiner Liebe zum Sport mit dem Schläger und dem Golfball genannt.

Für seine Leidenschaft muss sich Bale regelmäßig Kritik anhören. Der Waliser kann diese nicht nachvollziehen und verweist auf Basketball-Superstar Stephen Curry, der ebenfalls dem Golfen frönt.

"Viele Leute haben Probleme damit, dass ich Golf spiele. Ich weiß nicht warum. Besonders in den Medien gibt es die Wahrnehmung, dass ich mich ausruhen sollte und dass Golf zu Verletzungen führen kann", erklärt der Rechtsaußen laut SPORT in einem Podcast.

gareth bale 2020 200
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Gareth Bale holte sich Rat bei Ärzten

Dabei habe er sich mit Ärzten unterhalten, die ihm alle versichert hätten, dass der Golfsport keine negativen Folgen hätte. Gareth Bale verweist zudem auf einen anderen weltbekannten Sportler, dem diese Probleme nicht begegnen.

Bale: "In Amerika zum Beispiel spielt Stephen Curry Golf, wenn er ein Spiel hat. Wenn ich hier zwei Tage vor einem Spieltag auf den Golfplatz gehe, heißt es: 'Was macht er nur?'"

Gareth Bale: Darum liebt er Golf so sehr

Warum liebt Gareth Bale den Golfsport so? Ein Grund: Bale kann dabei abschalten. "Ich gehe einfach gerne raus und denke, ich habe 18 Löcher vor mir", so der 30-Jährige.

Bale weiter: "So kann man vom Fußball wegkommen, von allem Negativen, das passiert. Die Gedanken sortieren. Am nächsten Tag fühlt man sich lockerer und bereit, sich wieder auf den Fußball zu konzentrieren."

Gareth Bale steht seit 2013 bei Real Madrid unter Vertrag. Die Königlichen legten damals die Weltrekord-Ablösesumme von 101 Millionen Euro für ihn auf den Tisch von Tottenham.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!