Los Angeles Galaxy :"Der König hat gesprochen": Zlatan Ibrahimovic enthüllt Zukunft


Zlatan Ibrahimovic hat seinen Verbleib in der Major League Soccer bestätigt - mit einer Ansage, wie sie nur König Zlatan macht.

  • Fussballeuropa RedaktionMontag, 17.12.2018
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Der Schwede liebäugelte in den vergangenen Wochen mit einer Rückkehr nach Europa. Der AC Mailand zeigte Interesse.

Doch Sportdirektor Leonardo verkündete: Ibrahimovic hat Milan abgesagt, der Schwede bleibe bei Los Angeles Galaxy.

Nun hat sich Ibrahimovic ebenfalls zu Wort gemeldet. Zlatan postete ein Video auf TWITTER, in dem über seinen möglichen Abschied aus den USA spekuliert wird.

Ibrahimovic schrieb dazu einen eindeutigen Kommentar und änderte selbstbewusst den Namen der Major League Soccer (MLS) in Major League Zlatan (MLZ).

"MLZ. Ich bin noch nicht fertig mit dir!", so der 37-Jährige.

Der Post sammelte schnell mehr als 10.000 Likes und Kommentare wie "Zeit zu Feiern!"

Video zum Thema

Ein anderer User erklärte: "Nach nur einer Saison muss die MLS ihren Namen ändern. Der König hat gesprochen. Es ist jetzt die Major League Zlatan."

Ibrahimovic war in März 2018 von Manchester United zu Los Angeles Galaxy gewechselt und schoss 22 Tore in 27 Partien.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige