Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Engländer berichten :Der nächste Galactico: Ist Paulo Dybala der Auserwählte?

  • Fussballeuropa Redaktion Freitag, 25.01.2019

Gerücht Real Madrid macht offenbar Ernst im Werben um Superstar Paulo Dybala (25) von Juventus Turin.

Werbung

Der Argentinier wurde in den vergangenen Jahren bereits mehrfach mit Real Madrid in Verbindung gebracht, konkret wurde es bisher aber nie.

Das könnte sich jetzt aber ändern. Angesichts der Flaute in der Offensivabteilung der Königlichen nach dem Abschied von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin greift Real jetzt nach Paulo Dybala.

Wie die Tageszeitung THE SUN in Erfahrung gebracht hat, bereiten die Blancos eine Offerte über 100 Millionen Euro für den Südamerikaner vor.

Das Boulevardblatt hat eine Quelle aufgetan, die behauptet: "Real will wieder einen Galactico holen und Dybala ist ganz oben auf ihrer Liste für den Sommer."

Die Galácticos waren einst die wohl größte Ansammlung von Superstars in einer Mannschaft.

Real Madrids Präsident Florentino Perez hatte von 2001 an Luis Figo, Zinedine Zidane, Ronaldo und David Beckham verpflichtet. Zudem standen Roberto Carlos und Raul in dieser Ära auf dem Feld.

In seiner zweiten Amtszeit holte Perez unter anderem Cristiano Ronaldo (Deal wurde noch vom Vorgänger eingefädelt), Gareth Bale, oder Toni Kroos.

Der letzte Galáctico war James Rodriguez nach der Weltmeisterschaft 2014. Seitdem setzt der spanische Rekordmeister vermehrt auf die Verpflichtung junger Supertalente.

Paulo Dybala soll nun offenbar der erste Superstar-Neuzugang nach fünf Jahren Pause werden.

Der argentinische Nationalspieler steht bei Juventus Turin noch bis 2022 unter Vertrag. Auch Manchester City buhlt laut THE SUN um seine Dienste.

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen