Der Poker läuft :Pogba-Erbe: Juventus legt sich auf Witsel fest

axel witsel zenit 2
Foto: YiAN Kourt / Shutterstock.com

Das berichtet der italienische Transfer-Experte Gianluca Di Marzio. Demnach soll 27-Jährige noch in dieser Transferperiode von Zenit St. Petersburg losgeeist werden.

Die Bianconeri bieten dem Vernehmen nach 15 Millionen Euro für den Nationalspieler, die Russen fordern aktuell 22 Millionen Euro.

Was für Juventus Turin spricht: Witsel hat seinen Wechselwunsch deutlich formuliert und sein Vertrag läuft bereits im nächsten Jahr aus.

Hintergrund


Somit kann Zenit St. Petersburg nur noch in diesem Sommer eine angemessene Ablösesumme kassieren. Vor vier Jahren war Axel Witsel dem russischen Top-Klub 40 Millionen Euro wert gewesen.

Neben Witsel hatte Juventus Turin zuletzt auch Blaise Matuidi von Paris Saint-Germain auf dem Einkaufszettel, doch PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi hatte angedeutet, dass der französische Nationalspieler einen neuen Vertrag beim Serienmeister erhalten werde.