Inter Mailand :Derby-Wahnsinn: Inter dreht Zwei-Tore-Rückstand gegen Milan

romelu lukaku 2020
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Inter Mailand ist neuer Tabellenführer der Serie A. Die Nerazzurri nutzten den Patzer von Juventus Turin (1:2 gegen Verona) und zogen nach Punkten gleich mit der Alten Dame.

Aufgrund des besseren Torverhältnisses thront die Conte-Truppe nach 23 Spieltagen jedoch von der Spitze.

Dabei sah nach der ersten Halbzeit alles nach einer Derby-Niederlage aus. Ante Rebic (40.) und Zlatan Ibrahimovic (45.) brachten die Rossoneri mit 2:0 in Führung.

Nach der Pause drehte Inter jedoch auf, kam durch Marcelo Brozovic (51.) und Matias Vecino auf Vorlage von Alexis Sanchez (53.)  innerhalb weniger Minuten zum Ausgleich.

Stefan de Vrij nach einer Ecke (70.) und Romelu Lukaku (90. +3) sorgten im weiteren Verlauf des zweiten Durchgangs für zwei weitere Inter-Tore und den 4:2-Erfolg.

Hintergrund


Der eingewechselte Winter-Neuzugang Christian Eriksen traf mit einem Sensationsfreistoß zudem nur das Lattenkreuz.

Am kommenden Wochenende geht es mit dem nächsten Topspiel für Inter weiter, der Dritte Lazio Rom (nur ein Punkt Rückstand) wartet im Olimpico.

Der AC Mailand, der die erste Pleite seit der Ankunft von Zlatan Ibrahimovic kassierte, muss gegen Torino ran.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!