Deutsche Nationalmannschaft :"Macht mich traurig": Per Mertesacker bedauert den Fall Mesut Özil

mesut ozil per mertesacker arsenal
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

App laden!

Lade unsere App

Der gebürtige Gelsenkirchener hatte nach der enttäuschenden WM über einen mehrseitigen Brief in den Sozialen Netzwerken seinen Rücktritt erklärt.

Ob das Aus endgültig ist, weiß Özils langjähriger Weggefährte Per Mertesacker nicht.

"Ich meine, alles ist möglich. Ich bin gespannt, wie grundsätzlich der DFB den Umbruch angeht", sagte der Ex-Arsenal-Verteidiger in der SPORT BILD.

Özil hatte mit seinem Rücktritt einen Knall verursacht. Er äußerte Rassismus-Vorwürfe gegen DFB und Präsident Grindel.

Per Mertesacker bedauert die Art und Weise des Rücktritts. "Was jetzt passiert ist, macht mich traurig", erklärte er.

Anzeige

Nachvollziehen kann er die Vorwürfe nicht. Mertesacker: "Ich habe in der Nationalelf nie Rassismus oder Diskriminierung erlebt. Mesuts Vorwurf, auch in dieser Härte, hat mich daher überrascht."

Per Mertesacker und Mesut Özil spielten jahrelang zusammen, zunächst bei Werder Bremen, später beim FC Arsenal und in der Nationalmannschaft.

Mertesacker blickt zurück: "Wir hatten eine besondere Beziehung und waren – so unterschiedlich wir auch sind – immer wichtig füreinander."