Anzeige

Diagnose steht fest :Barça atmet auf: Busquets fällt nur kurz aus

sergio busquets 2017
Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com
Anzeige

Der spanische Nationalspieler hatte sich beim 4:0-Sieg der Blaugranas gegen Eibar eine Knöchelverletzung zugezogen und musste ausgewechselt werden.

Zunächst wurde ein längerfristiger Ausfall des Mittelfeldspielers befürchtet, doch Chefcoach Luis Enrique (46) gab kurz nach der Partie bereits leichte Entwarnung.

Nun steht fest: Busquets fällt aller Voraussicht nach nur zwei Wochen aus. Das Eigengewächs der Katalanen stauchte sich die Bänder im Knöchel.

Die nächste Partie des FC Barcelona gegen Real Sociedad in der Copa del Rey am kommenden Donnerstag und die Ligapartie gegen Betis Sevilla (29. Januar) werden ohne Busquets stattfinden.

Am 21. Spieltag der Primera Division gegen Athletic Bilbao könnte Busquets bei gutem Heilungsverlauf aber bereits wieder auf dem Platz stehen.

Folge uns auf Google News!