Chelsea :Didier Drogba rät Eden Hazard von Real Madrid ab

Foto: mooinblack / Shutterstock.com
Anzeige

Wechselt Eden Hazard im Sommer, oder verlängert er seinen 2020 auslaufenden Vertrag? In wenigen Monaten wird Klarheit herrschen.

Hazard selbst träumt von einem Vereinswechsel zu Real Madrid, daraus machte er nie ein Geheimnis.

Geht es nach Didier Drogba, dann sollte der Belgier aber keine Luftveränderung anstreben.

"Warum sollte er Chelsea verlassen? Ich denke, er kann alles hier bei Chelsea haben", sagte der Ivorer, der 2012 mit den Blues die Champions League gewann.

Er selbst habe einst auch viele Gelegenheiten für Vereinswechsel gehabt, so Drogba: "Aber ich entschied mich dafür, meine eigene Geschichte zu schreiben und die Champions League hier zu gewinnen. Ich denke, er hat die Chance, seine eigene Geschichte zu schreiben."

Chelsea sei auf internationaler Ebene ein noch "junger Verein", so Drogba: "Wir brauchen Leute wie ihn, um mehr Titel in der Champions League zu holen. Er kann uns helfen."

Video zum Thema

Dass Hazard bleibt, ist aber zuletzt nicht wahrscheinlicher geworden. Mit Zinedine Zidane heuerte ein Hazard-Fan im Bernabeu an, kehrte nach seinem Rücktritt aus dem vergangenen Sommer zurück.

Zidane soll sich Hazard bereits 2018 als Neuzugang gewünscht haben. Didier Drogba hat die Hoffnung auf einen Verbleib des Edeltechnikers aber noch nicht aufgegeben.

"Ich würde mich sehr freuen, wenn er hier bleibt, aber wenn er nach Madrid geht, wünsche ich ihm viel Glück."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige