Premier League :Die Story, wie Marcelo Bielsa Trainer von Leeds United wurde

marcelo bielsa 4
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Andrea Radrizzani und Victor Orta, der eine Besitzer und der andere Sportdirektor von Leeds United, sind während einer Autofahrt auf die Idee gekommen, Marcelo Bielsa auf dem Trainerposten ihres Klubs zu installieren.

"Es war eine schwierige Saison gewesen, deshalb wollte ich einen Anführer haben, einen charismatischen Trainer, der die Dynamik verändern konnte. Victor sagte: 'Ich glaube, Marcelo Bielsa wäre unglaublich, aber es ist unmöglich.' Und wenn jemand sagt, dass etwas unmöglich ist, dann will ich es erst recht. Also sagte ich: "Ruf ihn jetzt an", erzählt Radrizzani bei BEIN SPORTS.

Manager Orta hatte sofort zum Hörer gegriffen, Bielsa war allerdings nicht zu erreichen und bekann stattdessen eine Nachricht. Am darauffolgenden Tag hatte Orta dann doch noch mit Bielsa gesprochen, der sich bereits akribisch vorbereitet hatte. "Bielsa hatte bereits zehn Leeds-Spiele gesehen und kannte alle Spieler", war Radrizzani verblüfft.

marcelo bielsa 3
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Hintergrund


Im Anschluss daran sind die Leeds-Obersten nach Buenos Aires geflogen, um ein persönliches Gespräch mit Bielsa zu führen. Der detailversessene Bielsa überraschte die Manager des damals noch englischen Zweitligisten ein zweites Mal.

Zehn Stunden habe man gemeinsam in einem Raum verbracht. Bielsa hatte bereits Ideen vorgetragen, was auf dem Trainingsplatz zu tun sei und was er ändern würde. Nach einem Jahr Tätigkeit brachte Bielsa den Klub von der Elland Road zurück in die Premier League, wo er nach sieben Spieltagen Platz 12 belegt.