Borussia Dortmund :"Die Wahrheit sagen": Lucien Favre erklärt Bankplatz von Mario Götze

mario gotze 2019 01 2
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Mario Götze wird Borussia Dortmund im Sommer aller Voraussicht nach verlassen. Der WM-Held von 2014 spielt keine Rolle mehr.

Warum Lucien Favre nicht auf den ehemaligen Münchner setzt? Der Schweizer klärt auf: "Wir spielen momentan 3-4-3. Und ich habe ihm klar gesagt, dass das nicht das ideale System für ihn ist. Da muss man die Wahrheit sagen."

Immerhin: Götze durfte beim 4:0-Erfolg über Schalke einige Minuten ran, allerdings nur, weil Offensivakteure wie Marco Reus nicht dabei waren.

Im Gegensatz zu Götze ist Julian Brandt gesetzt bei den Schwarzgelben. Sportdirektor Michael Zorc lobt: "Ich habe selten einen Spieler mit so viel Potenzial gesehen." Doch Brandt könne "noch mehr."