Real Madrid :"Die Zeit meines Lebens" - Toni Kroos schwärmt von Real

Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Toni Kroos hat jüngst seinen Vertrag bei Real Madrid bis 2023 verlängert. Die Entscheidung fiel ihm nicht schwer, wie er nun verriet.

"Ich bin jetzt seit fünf Jahren in Madrid und habe hier die Zeit meines Lebens – als Spieler und als Mensch", schwärmte der gebürtige Greifswalder kurz nach seiner Unterschrift im klubeigenen TV-Sender.

Und nach einer durchwachsenen Saison 2018/2019 will Toni Kroos in der neuen Spielzeit wieder voll angreifen.

"Nach so einer Saison will ich das Blatt wieder wenden. Wir wissen, wie es geht, das haben wir bewiesen", erklärte der 29-Jährige.

Und der Mittelfeldspieler, der zuletzt nicht für die DFB-Auswahl berücksichtigt worden ist, weiter: "Wir sind sehr motiviert, müssen nun aber erst einmal körperlich und mental ausruhen, um die neue Saison von Anfang an mit großer Lust und der Motivation, es besser zu machen."

Einen großen Titel verspricht Kroos aber nicht, wenn er auch auf einen weiteren großen Wurf in der Champions League hofft.

Anzeige

"Ich hatte es zuvor nicht für möglich gehalten, die Champions League dreimal in Folge zu gewinnen", erklärte Kroos.

"Wir haben aber gezeigt, dass es möglich ist. Von daher stimmt es, dass der Präsident Florentino Perez 2014 bei meiner Präsentation gemeint hatte, dass hier nichts unmöglich sei."

Und den richtigen Trainer haben sie mit Zinedine Zidane ja wieder – der Franzose stand bei den letzten drei Königsklassentiteln auch an der Seitenlinie.

» Sergio Ramos: Keine Vertragsgespräche mit Real Madrid

» Real-Legende Fernando Hierro erhält Jobangebot

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige