SSC Neapel :Diego Costa auf dem Sprung nach Italien?


Gerücht Der SSC Neapel ist auf der Suche nach einem neuen Mittelstürmer. Ist Diego Costa (30, Atletico Madrid) ein Kandidat?

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 10.05.2019
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Der verlorene Sohn hat seinen Durchbruch bisher nicht geschafft: Diego Costa ist seit seiner Rückkehr von Chelsea zu Atletico Madrid im Frühjahr 2018 nicht der erhoffte Leistungsträger der Colchoneros.

Vor allem in den vergangenen Monaten war Diego Costa meilenweit von einer Bestform entfernt, sorgte zudem durch eine Rote Karte (Schiri-Attacke, 8 Spiele Sperre) für Negativschlagzeilen.

In der Folge boykottierte der spanische Nationalstürmer das Mannschaftstraining - sehr zum Ärger von Cheftrainer Diego Simeone.

In Alvaro Morata (26) hat Atleti eine Alternative bereits im Kader. Diego Costa darf die Hauptstädter verlassen.

Mit dem SSC Neapel meldet sich nun ein Interessent an. Laut GAZZETTA DELLO SPORT ist der gebürtige Brasilianer ein Transferziel der Süditaliener.

Präsident Aurelio De Laurentiis arbeite an einer Ausleihe inklusive Kaufoption.

Neben Diego Costa soll auch ein neuer Flügelstürmer kommen. Medienberichten zufolge ist Chucky Lozano (PSV Eindhoven) auf dem Sprung zu den Partenopei.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige