Atletico Madrid :Diego Costa: Winterwechsel in die Wüste?

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Ein gänzlich neues Kapitel in seiner Karriere könnte Diego Costa aufschlagen. Nach AS-Angaben bemüht sich der Al Rayyan Sports Club um das Spielrecht des Angreifers.

Demnach würden Gespräche zwischen Spieler und Klub laufen. Atletico Madrid hatte den Angreifer im Winter 2018 für stolze 66 Millionen Euro zurückgeholt.

Nach Absitzen einer Rotsperre sowie Leistenproblemen, ist Costa unter Diego Simeone wieder fester Bestandteil.

Die Kataris von Al Rayyan sind dem Vernehmen sogar daran interessiert, Diego Costa schon im Winter an sich zu binden.

In Madrid würde man allerdings gerne zumindest bis zum kommenden Sommer mit dem 30-Jährigen zusammenarbeiten.

» Atletico wäre dabei: La Liga wagt neuen USA-Anlauf

» Diego Simeone spricht über Joao Felix, Hazard und Griezmann

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige