Ex-Atleti-Ass :Diego Forlan gibt Karriereende und Zukunftspläne bekannt

Foto: sportgraphic / Shutterstock.com
Anzeige

Diego Forlan hängt die Schuhe an den Nagel. Auf Twitter postet Diego Forlan eine Collage, die ihn in den Trikots seiner Klubs zeigt.

Eine besondere Geste des 40-Jährigen, der im gleichen Schritt das Ende seiner langen Karriere verkündet.

Er schreibt: "Nach 21 Jahren habe ich die Entscheidung getroffen, meine Karriere als Profifußballer zu beenden. Es schließt sich ein wunderschöner Abschnitt voller toller Erinnerungen und Emotionen, aber es wird ein weiterer mit neuen Herausforderungen beginnen."

In Europa schnürte Forlan seine Arbeitsgeräte unter anderem für Manchester United, Atletico Madrid und Inter Mailand.

Mit ManUnited wurde er 2003 Englischer Meister, 2009/10 holte Forlan mit Atletico die Europa League.

Mit der Nationalmannschaft Uruguays wurde er 2011 Copa-America-Sieger, während der Weltmeisterschaft 2010 gelang ihm im Spiel um Platz drei gegen Deutschland (2:3) das schönste Tor des gesamten Turniers.

Anzeige

Dem Fußball abkehren wird er allerdings nicht. Forlan plant, irgendwann mal CA Penarol zu trainieren.

"Aber wenn Peñarol mich innerhalb einer bestimmten Zeitspanne nicht anspricht und Nacional mich anspricht – und ich will Coach werden –, werde ich die Leitung übernehmen, egal welchen Klub man mag", sagt Forlan bei TELEMUNDO.

» Diego Simeone spricht über Joao Felix, Hazard und Griezmann

» Ivan Rakitic nur Bankdrücker - Diego Simeone kann es nicht fassen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige