Inter Mailand :Diego Godin: Inter-Manager rollt den roten Teppich aus

Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Der uruguayische Nationalstürmer kann Atletico Madrid nach neun Jahren am Saisonende ablösefrei verlassen, sein Arbeitspapier läuft aus.

Atletico will verlängern, doch auch zahlreiche Top-Klubs aus dem Ausland buhlen um Godin.

Medienberichten zufolge soll sich Inter Mailand in der besten Position befinden. Und Sportdirektor Beppe Marotta lässt nun aufhorchen.

Der Sportdirektor der Nerazzurri: "Es gibt Champions, die man sich nicht entgehen lassen kann. Godin ist einer von ihnen. Wir würden einen Spieler solchen Kalibers gerne bei uns begrüßen."

Viele Fans sehen in einem Wechsel vom zweimaligen Champions-League-Finalisten und amtierenden Europa-League-Sieger zu Inter einen Rückschritt für Godin.

Doch Beppe Marotta stellt gegenüber DAZN klar: "Inter hat eine sehr starke Anziehungskraft. Viele Spieler und Agenten klopfen an unsere Tür. Es ist schmeichelhaft, wenn man zu den Top-Adressen zählt.

» Romelu Lukaku schreibt Belgien-Geschichte

» Antonio Conte weiß, was Romelu Lukaku noch zur Topform fehlt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige