Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Atletico Madrid :Diego Godin: Juve und United locken, doch Atleti macht sich keine Sorgen

  • Fussballeuropa Redaktion Freitag, 14.12.2018

Atletico Madrid ist zuversichtlich, den auslaufenden Vertrag mit Abwehrchef Diego Godin (32) zu verlängern.

Werbung

Der uruguayische Nationalverteidiger wird von mehreren Top-Klubs umworben, unter anderem Manchester United.

Die zahlungskräftigen Red Devils baggerten bereits im vergangenen Sommer an Godin und boten ein deutliches Gehaltsplus, doch der 32-Jährige blieb im Wanda Metropolitano.

Medienberichten zufolge haben Godin und sein Berater Manchester United nur benutzt, um eine möglichst lukrative Vertragsverlängerung samt Gehaltserhöhung bei Atletico zu erreichen.

Doch da Godin und Atleti sich bisher noch nicht einigen konnten und der Routinier stand Heute am Saisonende ablösefrei zu haben ist, zeigt Manchester United dem Vernehmen nach erneut Interesse.

Auch Juventus Turin buhlt um den erfahrenen Innenverteidiger, der bereits seit 2010 die Abwehr der Rojiblancos zusammenhält.

Präsident Enrique Cerezo glaubt trotz des Interesses ausländischer Top-Klubs an einen Verbleib Godins.

"Es besteht kein Grund zur Sorge", sagte Cerezo über die Vertragslage bei Godin: "Alles wird geregelt." Man pflege regelmäßigen Kontakt zu Godin.

Werbung

Atletico Madrid

Weitere Themen