Neapel-Legende :Diego Maradona: Gute Neuigkeiten nach Schock-Nachricht

diego maradona 2020 02
Foto: Fabideciria / Shutterstock.com

Diego Maradona wurde am Montag in ein Krankenhaus eingeliefert und durchgeckt. Dann die Schock-Nachricht: Es wurde eine Blutung zwischen Hirnhaut und Gehirn festgestellt.

Maradona musste operiert werden. Leibarzt Leopoldo Luque nahm den Eingriff an der argentinischen Fußballlegende vor. Wie Maradonas Pressesprecher Sebastián Sanchi mitteilt, sei die Operation erfolgreich verlaufen.

"Alles lief wie geplant. Diego geht es gut und er ruht sich jetzt in seinem Zimmer aus", teilte Sanchi am Dienstag bei INSTAGRAM mit und postete ein Foto des Weltmeisters von 1986.