Supercopa de Espana :Diego Simeone happy: Sieg gegen Barça war fast unmöglich

diego simeone 2019 06 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Alvaro Morata vom Punkt und Angel Correa sicherten Atletico Madrid den späten 3:2-Sieg gegen die Katalanen vom FC Barcelona im Halbfinale der Supercopa de Espana.

"Wir müssen das Finale mit Demut annehmen", sagte Coach Diego Simeone nach der Partie. "Für die Fans ist es wichtig, für den Verein und für die Spieler auch."

Das Spiel gegen eines der besten Teams der Welt sei "anstrengend" gewesen, gab Diego Simeone zu.

"Sie sind die Besten, wenn es um Ballbesitz und Offensive geht. Wir hatten kritische Momente, es war fast unmöglich zu gewinnen. Aber wir hatten das Gefühl, dass es doch noch klappen kann. Und das ist dann passiert."

Hintergrund


Im Endspiel wartet nun Atleticos Stadtrivale Real Madrid. Die Königlichen hatten den Pokalsieger FC Valencia geschlagen.

Nun spielen zwei Teams in Saudi-Arabien um den Supercup, den sie nach dem alten Modus nicht hätten gewinnen können, da sie in der Vorsaison weder spanischer Meister noch Pokalsieger geworden waren.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!