FC Barcelona :Dienstreise: Barça-Manager Eric Abidal scoutet in Italien

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Eric Abidal unternahm am Wochenende offenbar einen Trip nach Italien.

Der Sportdirektor des FC Barcelona weilte am Sonntag laut MUNDO DEPORTIVO beim Spiel zwischen US Lecce und dem SSC Neapel (1:4).

Die Reise auf sich genommen hat der Manager freilich nicht, um in der Sonne zu baden.

Dem Bericht zufolge nahm Abidal Wunschspieler Fabian Ruiz genauer unter die Lupe.

Dieser kam am Sonntag im rechten Mittelfeld zum Einsatz, obendrein erzielte er seinen ersten Saisontreffer.

Um Ruiz nach Barcelona locken zu können, müsste Barça noch so einiges bewerkstelligen.

Anzeige

Der 23-Jährige signalisierte erst vor Kurzem Interesse daran, seinen ursprünglich noch bis 2023 datierten Vertrag zu verlängern.

Napoli-Coach Carlo Ancelotti macht sich ob des Abidal-Besuchs keine Sorgen: "Ich habe ihn (Abidal; Anm. d. Red.) gegrüßt, als ich ihn gesehen habe. Fabian fühlt sich hier allerdings sehr wohl."

» Barça-Bankdrücker Ivan Rakitic lässt seinen Frust raus

» Clement Lenglet erklärt Antoine Griezmanns Probleme bei Barça

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige