Ajax Amsterdam :Donny van de Beek: Real Madrid plant neuen Anlauf - Ajax will handeln

Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Im vergangenen Sommer verlor Ajax Amsterdam in Abwehrchef Matthijs de Ligt (Juventus Turin) und Mittelfeldregisseur Frenkie de Jong (Barça) zwei Leistungsträger.

Der niederländische Tabellenführer nahm 150 Millionen Euro ein und hat nun prall gefüllte Taschen.  Daher kam ein Verkauf von Donny van de Beek nicht infrage - allen Angeboten zum Trotz.

Laut VOETBAL INTERNATIONAL will Ajax Amsterdam van de Beek auch über die aktuelle Saison hinaus halten und ihn zu einer Vertragsverlängerung bewegen.

Van de Beeks aktuelles Arbeitspapier läuft 2022 aus, eigentlich besteht daher keine Eile zur Verlängerung.

Doch Ajax will van de Beek mit einer Gehaltserhöhung für die Leistungen belohnen und ihm einen Verbleib schmackhaft machen.

Im Sommer baggerte Real Madrid an dem Nationalspieler, Ajax blieb jedoch standhaft und blockte ab.

Anzeige

Real will 2020 dem Vernehmen nach einen weiteren Anlauf unternehmen, sollte Primärziel Paul Pogba von Manchester United zu bekommen sein.

Die Red Devils forderten Medienberichten zufolge 180 Millionen Euro Ablöse für den Weltmeister, der öffentlich mit Real Madrid flirtete.

Der Spanische Rekordmeister war nach Einkäufen für 300 Millionen Euro auf dem Sommer-Transfermarkt aber nicht in der Lage und willens diese Ablösesumme zu zahlen.

Anzeige

Van de Beek wäre wohl für ein Drittel der Pogba-Ablöse zu haben. Der umworbene Niederländer lässt sich bei seiner Zukunftsplanung nicht in die Karten schauen.

Der Ajax-Star gegenüber VOETBAL INTERNATIONAL: "Ich will hier bei Ajax auf alle Fälle die Saison beenden – das gibt mir Klarheit und Ruhe. Was danach passiert, wird sich zeigen."

Fest steht für den Nationalspieler: Ein Vereinswechsel kommt nicht infrage. Van de Beek: " Jeder weiß das, auch Real Madrid. Es ist möglich, dass ich mal im Winter den Verein wechsle, aber für den kommenden will ich das einfach nicht."

» Andre Onana flirtet mit Wechsel nach England

» "Alles gestohlen": Dusan Tadic schimpft nach Tor-Spektakel über Schiri

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige