Vertrag bei West Ham :Doping-Sünder Samir Nasri kehrt auf die Insel zurück


West Ham United hat Samir Nasri bis zum Saisonende unter Vertrag genommen. Damit kehrt er auf die Insel zurück, wo er schon für den FC Arsenal und Manchester City gespielt hat.

  • Fabian BiastochDienstag, 01.01.2019
Foto: Photo Works / Shutterstock.com
Anzeige

Der 31-Jährige unterzeichnete einen Kontrakt bis Juni, den die Hammers per Option um ein Jahr verlängern können.

Zuletzt war Samir Nasri vereinslos. Der Franzose verbüßte in den vergangenen zwölf Monaten eine Dopingssperre, nachdem ihm vorgeworfen worden war, 2016 in einer US-amerikanischen Klinik mit einer verbotenen Methode Regenerationsmittel intravenös bekommen zu haben.

Im Januar 2018 war sein Vertrag beim türkischen Erstligisten Antalyaspor aufgelöst worden.

"Du wählst einen Verein und ein Projekt wegen seiner Ambitionen", wird Nasri auf der Homepage von West Ham United zitiert.

Der Wechsel hatte sich in den vergangenen Wochen bereits angedeutet.

"Ich denke, dass West Ham alles hat, um einer der größten Vereine in London zu sein", kommentierte der Mittelfeldspieler weiter.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige