Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Doppel-Deal perfekt :Real Madrid verkündet Courtois-Deal - Kovacic zu Chelsea

  • Tobias Krentscher Mittwoch, 08.08.2018

Jetzt ist es offiziell: Thibaut Courtois (26) wechselt von Chelsea zu Real Madrid. Im Gegenzug heuert Mateo Kovacic an der Stamford Bridge an.

Werbung

Courtois hatte in den vergangenen Tagen bereits Druck auf seinen Verein ausgeübt, um den gewünschten Wechsel ins Estadio Santiago Bernabeu durchzudrücken.

Zunächst mahnte sein Berater, dass Chelsea das Angebot des spanischen Rekordmeisters für Courtois besser annehme, dann erschien der Torhüter nicht zum Training und streikte.

Am Mittwochmittag wurde der Weg zu Real Madrid dann freigemacht: Chelsea holte Courtois' Nachfolger.

Der entthronte englische Meister aktivierte die 80 Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel im Arbeitspapier von Athletic Bilbaos Keeper Kepa Arrizabalaga.

Wenige Stunden später gab Real die Verpflichtung von Courtois bekannt.

"Real Madrid und Chelsea haben eine Vereinbarung über einen Transfer von Thibaut Courtois getroffen", so der Champions-League-Sieger.

Thibaut Courtois, der bei der Weltmeisterschaft 2018 zum besten Torhüter gewählt wurde, unterschreibt einen Sechsjahresvertrag und kostet Medienberichten zufolge 35 Millionen Euro.

Im Gegenzug wechselt Mateo Kovacic von Real an die Stamford Bridge. Der Kroate wird bis zum Saisonende verliehen.

Der Nationalspieler hatte bereits vor der Weltmeisterschaft Wechselgedanken geäußert - jetzt bekommt er seinen Willen und kickt zukünftig unter Maurizio Sarri für Chelsea.

Werbung

Chelsea

Weitere Themen