Doppelschlag! :Chelsea holt neuen Coach - und schnappt sich Guardiolas Wunschspieler

maurizio sarri
Foto: Maciej Gillert / Dreamstime.com
Anzeige

Der Wechsel von Coach Maurizio Sarri zum FC Chelsea steht  laut Napolis Vereinsboss Aurelio De Laurentiis unmittelbar bevor.

Der SSC Neapel soll für seinen Trainer rund acht Millionen Euro Ablöse erhalten. Auch ein Spieler soll seinem Coach folgen.

"Sarri steht kurz davor, der neue Chelsea-Manager zu werden. Meine Anwälte befinden sich soeben in Gesprächen mit seinen Anwälten, um den Deal über die Bühne zu bringen", sagte Klubboss De Laurentiis bei SKY ITALIA.

Doch nicht nur Maurizio Sarri wird den SSC Neapel verlassen, auch Jorginho steht demnach vor einem Wechsel zu Chelsea.

"Es tut mir leid für Manchester City, weil wir bereits vor 15 Tagen eine Einigung wegen Jorginho erzielt haben", wird der De Laurentiis weiter zitiert.

Der Unternehmer weiter: "Aber Chelsea ist bereit, mehr zu bieten und auch Jorginho mehr zu bezahlen, also wird er wohl zu Chelsea gehen, denke ich."

Für den gebürtigen Brasilianer müssen die Blues rund 57 Millionen Euro bezahlen, für Sarri weitere acht Millionen an Neapel überweisen.

Der Vertrag des zentralen Mittelfeldspielers lief eigentlich noch bis 2020. Seit 2014 erzielte der 26-Jährige in 160 Pflichtspielen sechs Tore und legte 14 weitere auf.

Jorginho galt als Wunschspieler von Pep Guardiola (47) für das zentrale Mittelfeld von Manchester City.