Anzeige

Dortmund :Watzke warnt vor Außenseiter

hans joachim watzke 2
Foto: Fingerhut / Shutterstock.com
Anzeige

"Das wird auf jeden Fall eine enge Kiste. Paderborn hat nicht umsonst schon 15 Punkte geholt", erinnerte Watzke in der Bild-Zeitung an den guten Start des Aufsteigers in seine erste Bundesliga-Saison.

Der Bundesliga-Neuling hat nach elf Spieltagen fünf Zähler mehr auf dem Konto als die Borussia und ist in der Tabelle sechs Ränge besser platziert. Dennoch ist der BVB bei den Buchmachern klarer Favorit.

Der Geschäftsführer der Westfalen erwartet beim SCP dennoch einen "extrem unangenehmen" Gegner, bei dem es am Samstag "extrem schwer" werde.

Nachdem Neven Subotic jüngst erklärte, der Sieg gegen Borussia Mönchengladbach sei die Wende für den BVB nach dem Katastrophenstart gewesen, mahnte Watzke nun zur Vorsicht.

"Es ist viel zu früh, um von einer Wende zu sprechen", stellte der Geschäftsführer klar. Man müsse nun weiterhin Erfolgshunger zeigen und "weiter siegen".

Folge uns auf Google News!