"Paulo Dybala der Stärkste" :Douglas Costa: Seine Nummer 1 ist nicht Cristiano Ronaldo

douglas costa 2018 2
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com

Dass Cristiano Ronaldo in vielen Situation ziemlich eitel sein kann, ist bekannt. Eine Äußerung von Teamkollege Douglas Costa könnte dem Superstar von Juventus Turin in gewissem Maße missfallen.

"Der stärkste Teamkollege ist Paulino (Paulo Dybala; Anm. d. Red.)", äußerte sich Costa in einem Livevideo auf Instagram, schob allerdings im selben Atemzug nach: "Dann natürlich auch Ronaldo."

Costa sei es persönlich egal, ob er eine Vorlage gebe oder ein Tor erziele: "Ich kann alles. Wichtig ist, dass das Team gewinnt."

douglas costa fc bayern 10
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Im Zuge der Corona-Pandemie hatte sich der 29-Jährige in seine Heimat Brasilien abgesetzt, um dort dem Epizentrum Italien zu entgehen.

Hintergrund


Er könne es kaum erwarten, wieder zurückzukommen, sagte Costa. Ebendarum, weil er langsam nicht mehr wisse, was er aktuell tun soll. Juve-Coach Maurizio Sarri hat eine hohe Meinung von Costa.

Der ehemalige Bayern-Akteur wurde in dieser Saison jedoch schon mehrmals von verschiedenen Verletzungen zurückgeworfen, so dass erst 18 Einsätze mit zwei Toren und fünf Vorlagen in seiner Datenbank notiert sind.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!