Liga-Auftakt in Portugal :Drei Jung-Stars aus Portugal im Fokus von Real Madrid

romario baro
Foto: Vladimir Koshkarov / Shutterstock.com

Der Restart der Liga NOS hatte gleich mal eine dicke Überraschung parat. Am späten Mittwochabend besiegte der FC Famalicao den aktuellen Tabellenführer FC Porto mit 2:1. Nicht nur für die Fußballanhänger Portugals war jene Partie von Belang.

Das Portal EL ESPANOL hatte noch vor dem Spielstart darüber berichtet, dass sich Real Madrid in Portos Team zwei Objekte der Begierde ausgesucht haben soll. Romario Baro und Fabio Silva haben es den Madrider Kaderplanern offenbar angetan.

Silva gehört mit seinen 18 Jahren zu den größten Sturmtalenten, die Europa zu bieten hat. Achtmal durfte er sich bereits im Porto-Trikot den TV-Kameras präsentieren – ein Tor gelang ihm bisher allerdings nicht.

zinedine zidane 2018 2
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Baro ist zwei Jahre älter als Mannschaftskollege Silva und stand in dieser Saison 17-mal für die Dragoes auf dem Spielfeld.

Der offensive Mittelfeldspieler hatte sich schon ins Schaufenster der großen Klubs gespielt, als er 2018/19 mit Portos U19 die UEFA Youth League gewann.

Hintergrund


Dritter im Bunde ist Florentino Luis von Benfica Lissabon. Trotz seiner 20 Jahre hat der Sechser bereits 29 Spiele für die Profis und 69 Einsätze für die zweite Benfica-Mannschaft absolviert.

Der Noch-Zweitplatzierte startet heute Abend (20.15 Uhr) gegen CD Tondela in den Spielbetrieb.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!