Anzeige

Kylian Mbappe und Co. :Drei Stars im Fokus: Real Madrid plant ultimativen Sommer 2021

imago kylian mbappe 202092
Foto: Poolfoto / imago images
Anzeige

Florentino Perez reibt sich offenbar schon die Hände. Der Vereinspräsident von Real Madrid lässt in diesem Sommer den Geldspeicher geschlossen, inmitten der Coronakrise sind für seinen Klub keine Investitionen möglich. In Planung scheint dafür ein Großangriff in rund zwölf Monaten.

Laut der spanischen Zeitung ABC befinden sich neben Erling Haaland (20) und Eduardo Camavinga (17) vor allem Kylian Mbappe (21) im Madrider Fokus. Das Trio wird schon seit Langem mit einem Vertragsabschluss im Bernabeu verbunden. Eine ernsthafte Transfer-Möglichkeit bestand bisher allerdings nicht.

Mittels Spielerverkäufe hat Real mehr als 90 Millionen Euro auf der Einnahmeseite generiert. Spieler wie Mariano Diaz und Gareth Bale sollen den spanischen Rekordmeister ebenfalls noch verlassen.

Große Transfers, wie sie Real jahrelang einmal pro Sommer getätigt hat, sind in der aktuellen Transferperiode nicht zu erwarten. Vielmehr planen die Blancos durch die erwirtschafteten Einnahmen die nötigen Rücklagen zu bilden, um in knapp einem Jahr erfolgreich um Haaland, Camavinga oder Mbappe zu werben.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige