Torschützenkönig Premier League :Drei Tor-Könige: Klopp freut sich für seine Jungs


Pierre-Emerick Aubameyang, Mohamed Salah und Sadio Mane teilen sich in die Torjägerkrone der Premier League. Jürgen Klopp ist happy.

  • Tobias KrentscherMontag, 13.05.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Mit 22 Toren ist Mohamed Salah erneut Torschützenkönig auf der Insel. Doch dieses Mal muss sich der ägyptische Nationalspieler die Krone teilen.

Sein Mannschaftskollege Sadio Mane und Pierre-Emerick Aubameyang vom FC Arsenal erzielten ebenfalls 22 Tore und dürfen sich nun ebenfalls Torschützenkönig nennen.

Am letzten Spieltag schloss Aubameyang per Doppelpack zu Salah auf – ebenso wie Mane, der zweimal gegen Wolverhampton Wanderers traf.

Jürgen Klopp (51) freut sich für Salah und Mane, aber auch seinen Ex-Spieler Aubameyang, den er von Borussia Dortmund kennt.

"Er hat zweimal gegen Burnley getroffen? Cool. Wie machen sie das jetzt? Teilen sie den Goldenen Schuh oder bekommt jeder einen?", fragte Klopp im Pressegespräch.

Auf die Antwort, jeder bekomme einen, erwiderte der Liverpool-Coach: "Das ist cool. Das sind alles meine Spieler."

Video zum Thema

Der ehemalige Dortmunder zog zudem eine zufriedene Saisonbilanz – trotz der knapp verpassten Meisterschaft mit einem Zähler Rückstand auf Manchester City.

"Wir hatten in manchen Momenten Glück, ManCity auch. Wir konnten sie nicht loswerden, sie uns auch nicht. Aber mit der Saison und der Punkteausbeute bin ich komplett zufrieden. Niemand weint hier", sagte Klopp.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige