FC Barcelona :Drei Vorlagen: Messi führt Barça zu Betis-Sieg

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Lionel Messi (32) war einmal mehr der entscheidende Mann des FC Barcelona. Der sechsfache Weltfußballer trug sich am 23. Spieltag der Primera Division gegen Betis Sevilla zwar nicht in die Torschützenliste ein, war aber mit drei Vorlagen der Mann des Abends.

In Andalusien brachte ein Zauberpass des Argentiniers den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich durch Frenkie de Jong (9.).

Zudem führten seine Freistöße zu den Tore von Sergio Busquets (45. +3), der erstmals seit sechs Jahren auswärts traf, und Clement Lenglet (72.).

Sergio Canales hatte Betis Sevilla zunächst per Elfmeter in Führung gebracht (6.), Nabil Fekir nach einem Ballverlust von Arturo Vidal im Mittelfeld die zwischenzeitliche 2:1-Führung erzielt (26.).

Torschütze Fekir verabschiedete sich knapp 20 Spielminuten vor dem Ende mit Gelb-Rot vorzeitig, wenig später musste auch Lenglet mit Ampelkarte vom Feld (79.). Am Ergebnis änderte sich jedoch nichts mehr.

Barça kann am kommenden Wochenende gegen Getafe zu Hause nachlegen und hoffen, dass Tabellenführer Real Madrid gegen Celta Vigo patzt. Derzeit liegen die Königlichen drei Zähler vor Barça.

Anzeige