Anzeige

Real Madrid :Dzeko, Falcao und Co. im Gespräch: Real Madrid plant Winter-Transfer

edin dzeko 2018 2
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Die Zeitung SPORT ist sich sicher: Real Madrid wird sich im Januar auf dem Transfermarkt bedienen und einen neuen Angreifer verpflichten.

Ein Kandidat für die Königlichen laut AS: Edin Dzeko von der Roma.

Real-Abgesandte sollen beim Länderspiel von Spanien gegen Bosnien (1:0) vor Ort gewesen sein, um über einen möglichen Transfer zu beraten.

Edin Dzeko wurde im vergangenen Winter als Verkaufskandidat in Rom gehandelt. Der FC Chelsea zeigte großes Interesse.

Allerdings verschreckte die Ablöseforderung der Giallorossi - sie wollten 50 Millionen Euro - für den 32-Jährigen die Blues ab.

Verlässt Edin Dzeko Rom nun ein Jahr später in Richtung Real Madrid? Auszuschließen ist es nicht.

Im Bernabeu könnte der Bosnier den Platz von Mariano Diaz einnehmen. Der Neuzugang von Olympique Lyon konnte noch nicht überzeugen. Er wird beim SSC Neapel als Winter-Transfer gehandelt.

Real Madrid hat neben Dzeko aber noch andere Eisen im Feuer.

Laut SPORT sind auch Radamel Falcao (32, Vertrag bis 2020) vom AS Monaco und Edinson Cavani (30, Vertrag bis 2020) von PSG Kandidaten.

Auch weniger bekannte Namen - Borja Iglesias von Espanyol und Maxi Lopez von Celta Vigo - stehen dem Vernehmen nach auf Reals Liste.

Folge uns auf Google News!