Anzeige

Real Madrid :Eden Hazard beschäftigt sich mit Chelsea-Rückkehr

eden hazard 2018 14
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Eden Hazard verfolgt ganz genau, was bei seinem ehemaligen Arbeitgeber FC Chelsea vonstatten geht.

Sofern er Zeit dafür habe, schaue er sich die Spiele an, meinte der Sommerabgang in einem Gespräch mit dem Chelsea-Anhänger Frank Khalid.

Sein Ex-Klub mache das bisher sehr gut und habe nun die Möglichkeit, im Winter noch mal Spieler zu kaufen. Unter dem neuen Trainer Frank Lampard positionieren sich die Londoner auf Rang vier der Premier-League-Tabelle.

Sieben Jahre an der Stamford Brdige haben offenbar ihre Spuren hinterlassen, so dass Hazard mit einem Augenzwinkern nachdrückte: "Wenn ich hier fertig bin, komme ich zurück." Mit "hier" meint er seine neue Heimat Real Madrid.

Dort ist es für den 100-Millionen-Mann eher schleppend angelaufen. Nachdem er mit Übergewicht aus der Sommerpause erschienen war, brauchte Hazard einige Zeit, um sich zu assimilieren.

Aktuell setzt dem 28-Jährigen ein Minibruch am rechten Bein zu, so dass er nicht nur den Clasico gegen den FC Barcelona, sondern auch die restlichen Spiele in 2019 verpassen wird.

Mit Hazards Rückkehr wird zum Supercopa-Halbfinale (9. Januar) beim FC Valencia gerechnet.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige