Bester Euro-League-Kicker :Eden Hazard erhält schmeichelhafte Auszeichnung

Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Anzeige

Bevor Eden Hazard in der laufenden Transferperiode seinen Fünfjahresvertrag bei Real Madrid unterzeichnete, gewann er mit Chelsea die Europa League.

Hazard war auf dem Weg zum Titel einer der wichtigsten Akteure der Blues (zwei Tore, zwei Vorlagen), allerdings bei weitem nicht so wichtig wie  Top-Torjäger Olivier Giroud (elf Tore, fünf Vorlagen).

Für seine Europapokal-Saison, aber wohl vor allem für seine Leistung im Endspiel gegen Arsenal (zwei Tore, eine Vorlage) wurde Eden Hazard nun geehrt.

Der Belgier wurde Freitag in Monaco im Rahmen der Auslosung der Europa-League-Gruppenphase zum besten Spieler der Europa-League-Saison 2018/19 gekürt.

Der Nationalstürmer setzte sich bei der Abstimmung gegen seinen neuen Mannschaftskollegen von Real Madrid,  Luka Jovic,  und seinen ehemaligen Chelsea-Mitspieler Olivier Giroud durch.

An der Wahl nahmen die Trainer der 48 Europa-League-Klubs der vergangenen Spielzeit und 55 Journalisten der ESM (Zusammenschluss europäischer Sportmagazine) teil.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige