Real Madrid :Eden Hazard mit klarer Ansage in Richtung PSG

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Über einen längeren Zeitraum hatte es teils wilde Spekulationen um Eden Hazard gegeben.  Den Zuschlag erhielt zwar am Ende Real Madrid, das 100 Millionen Euro an den FC Chelsea überwiesen hatte.

Aber auch Paris Saint-Germain scheint an den Linksaußen herangetreten zu sein. Allerdings ohne Erfolg. Auch zukünftig wird Paris Saint-Germain wohl bei Hazard abblitzen.

"Ich werde nie bei PSG spielen. Sie wollten mich oft verpflichten, aber ich hatte nicht vor, in die Ligue 1 zu einem anderen Klub als Lille zurückzukehren. Ich habe immer abgesagt", erklärt Hazard im Interview mit der französischen L'EQUIPE.

Für den Belgier sei die Sache klar: Mit PSG könne man zwar die Champions League gewinnen. Sollte der 28-Jährige aber noch mal in die Ligue 1 zurückkehren, dann nur zu seinem ehemaligen Arbeitgeber OSC Lille.

In Nordfrankreich durchlief Hazard sämtliche Jugendstationen. Nach sieben Lille-Jahren ging es für Hazard für 35 Millionen Euro Ablöse zum FC Chelsea.

Seit dieser Saison kickt er für Real. Nach Startschwierigkeiten mit Übergewichts-Vorwürfen kommt er auf vier Scorerpunkte in sieben Ligaspielen.

» Financial Fairplay bringt Real Madrid in die Bredouille

» Real Madrid hat Porto-Wunderkind Romario Baro im Visier

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige