Real Madrid :Eden Hazard packt aus: Übergewicht und Zidanes Lockrufe

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com
Anzeige

Eden Hazard (28) kommt bei Real Madrid langsam, aber sicher in Fahrt. Das sah zu Saisonbeginn noch anders auch.

Der Belgier kam mit einigen Kilos zu viel auf den Rippen bei Real Madrid an. Entsprechende Medienberichte bestätigte Eden Hazard nun.

"Es stimmt, ich werde es nicht verheimlichen. Wenn ich im Urlaub bin, bin ich im Urlaub. Ich bin jemand, der schnell an Gewicht zulegt, es aber dann auch schnell wieder verliert", erklärte der Edeltechniker laut REAL TOTAL.

Beim OSC Lille habe er zunächst 72,73 Kilo gewogen, dann aber durch Muskelaufbau auf 75 Kilo zugelegt: "Diesen Sommer wog ich 80 Kilogramm. Aber ich habe innerhalb von zehn Tagen einige Kilos verloren."

Real Madrid hatte im vergangenen Sommer 100 Millionen Euro fix für Eden Hazard ausgegeben. Durch Boni kann die Ablösesumme auf 150 Millionen Euro ansteigen.

Kurz nach seiner Ankunft hatte sich der Belgier verletzt, verpasste daher die ersten Spiele. Als er dann ran durfte, haperte es leistungstechnisch. Der Rückendeckung seines Chefs konnte sich Hazard jedoch sicher sein.

Anzeige

"Er sagte mir, ich solle die Ruhe bewahren", blickt Hazard auf Gespräche mit Zinedine Zidane zurück. Dieser habe ihm eingebläut, glücklich zu sein.

Die Mannschaftsführung des Starcoachs gefällt Eden Hazard. "Er ist direkt und liebt seine Spieler. Man spürt, dass das Team glücklich über ihn als Trainer ist. Auch diejenigen sind es, die nicht oft spielen."

Bereits 2016 habe er mit Zinedine Zidane über einen Wechsel zu Real Madrid gesprochen, verrät der Edeltechniker zudem: "Er sagte: 'Es wäre gut, wenn du zu uns kommst. Wir sehen uns eines Tages, wenn du nach Madrid kommst' Wenn Zidane dir das sagt, ist das ernst! Das blieb in meinen Gedanken."

» Financial Fairplay bringt Real Madrid in die Bredouille

» Real Madrid hat Porto-Wunderkind Romario Baro im Visier

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige