Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Chelsea :Eden Hazard sagt PSG ab, liebäugelt aber mit einem Wechsel

  • Fussballeuropa Redaktion Montag, 26.11.2018

Paris Saint-Germain kann seine Bemühungen um Chelsea-Superstar Eden Hazard (27) einstellen.

Werbung

Der französische Meister versuchte Hazard in den vergangenen Jahren in die Ligue 1 zurückzuholen, wo er bis 2012 im Trikot des OSC Lille gewirbelt hatte.

Eden Hazard hat allerdings kein Interesse an einem Wechsel zu PSG. "Es gab in der Vergangenheit Kontakte zu PSG, aber es hat mich nicht gereizt", betont der Belgier bei CANAL +.

Ein Comeback in der französischen Liga schließt Hazard nicht aus, Paris Saint-Germain kommt für ihn als Arbeitgeber allerdings nicht infrage.

"Wenn ich eines Tages nach Frankreich zurückkehre, würde ich nach Lille gehen. Aber aktuell gibt es keine Chance, dass ich wieder in die französische Liga komme", so der 27-Jährige.

Hazards Vertrag an der Stamford Bridge läuft 2020 aus, Chelsea versucht sich seit Monaten an einer Vertragsverlängerung.

Der Edeltechniker flirtete im vergangenen Sommer mit einem Wechsel zu Real Madrid. Und auch jetzt würde er den Königlichen wohl zusagen.

"Ich habe im Sommer noch ein Jahr Vertrag, wenn ich nicht verlängere, ist ein Wechsel möglich, aber es ist auch möglich, dass ich den Rest meiner Karriere bei Chelsea verbringe", so Hazard.

Fest stehe aber auf jeden Fall, dass er im Winter nicht den Verein verlassen werde: "Das würde ich mit dem Klub und den Fans nicht machen."

Werbung

Chelsea

Weitere Themen