Nach Titelgewinn :Eden Hazard verkündet seinen Abschied


Eden Hazard hat dem FC Chelsea den Titel in der Europa League geschenkt. Kurz nach Spielende verkündete er seinen Abschied.

  • Fabian BiastochFreitag, 31.05.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Eden Hazard hat im Europa-League-Finale nochmal gezeigt, warum ihn Real Madrid holen will. Der Doppelpacker freute sich über den Triumph.

"Ein super Gefühl, so ein Spiel zu gewinnen! Eine tolle Nacht für alle", erklärte der Belgier nach dem 4:1-Sieg über den FC Arsenal.

"Ich habe meine Entscheidung bereits getroffen. In ein paar Tagen werden wir mehr sehen. Ich kann nur sagen: Ich liebe Chelsea!"

Bei BT SPORT ergänzte Eden Hazard dann: "Ich denke, das war mein Abschied. Vielleicht ist jetzt die Zeit für eine neue Herausforderung."

Bereits in der Halbzeit gab es Gerüchte, wonach sich der FC Chelsea und Real Madrid auf einen Wechsel des Mittelfeldspielers, der im Finale der Europa League mit zwei Toren und einer Vorlage glänzte, geeinigt hätten.

Den ersten Treffer für Chelsea erzielte Olivier Giroud, der bis 2018 sechs Jahre lang für die Gunners spielte.

Pedro und der doppelte Hazard legten noch nach. Alex Iwobi ließ Arsenal noch einmal kurz hoffen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige