Chelsea :Eden Hazard verrät: Zinedine Zidane war mein Idol

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Die Spekulationen um einen Wechsel von Eden Hazard zu Real Madrid haben nach der Ernennung von Zinedine Zidane zum neuen Real-Coach nochmals an Dynamik gewonnen.

Kein Wunder, schätzen sich Zizou und Hazard doch gegenseitig gewaltig.

Auf Vereinsebene würde Hazard gerne unter Zidane spielen, in der Nationalmannschaft hört er auf das Kommando von Roberto Martinez.

Wen bevorzugt der Edeltechniker? Den Spanier oder den Franzosen? Eden Hazard gibt sich diplomatisch.

"Ich habe großen Respekt vor Zidane, er war mein Vorbild", sagte Hazard laut MARCA: "Wegen ihm habe ich angefangen zu spielen."

Aber er wähle Martinez, weil man gemeinsam bereits viele Siege gefeiert habe, so der 28-Jährige.

Unter Martinez waren die Belgier ins Halbfinale der Weltmeisterschaft eingezogen, verloren aber knapp gegen den späteren Titelträger Frankreich.

» Petr Cech feiert Eishockey-Debüt - und wird zum großen Helden

» Keeper-Legende Petr Cech wechselt die Sportart, bleibt Chelsea aber treu

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige