Real Madrid :Eden Hazard würde Kylian Mbappe zu Real Madrid holen

Foto: lev radin / Shutterstock.com
Anzeige

Dass Kylian Mbappe zukünftig zu den Galionsfiguren des Weltfußballs aufsteigen wird, bezweifeln die Wenigsten.

Eden Hazard rechnet dem Stürmer von Paris Saint-Germain ungemein hohes Potenzial zu – der Fußball-Olymp scheint nicht mehr weit.

"Natürlich haben viele Spieler eine große Zukunft. Aber wenn er so weitermacht, wird Kylian einer der größten Spieler der Geschichte werden", erklärt Hazard im Gespräch mit LE PARISIEN.

Gerüchten zufolge ist Real Madrid stark daran interessiert, Mbappe an die Concha Espina zu holen. Gegen dieses Geschäft hätte Hazard nichts einzuwenden.

"Wenn ich Kylian morgen zu Real holen könnte, würde ich es versuchen", so der Belgier, der anfügt, dass er allerdings nicht derjenige sei, der solche Dinge zu entscheiden habe.

Bei der kommenden Ballon-d'Or-Wahl sieht Hazard Mbappe aber noch nicht ganz an der Spitze. Ginge es nach Reals 100-Millionen-Mann, würde die Auszeichnung ein Spieler des FC Liverpool erhalten.

"Mane, Salah oder Van Dijk verdienen den Titel. Wenn Sadio den Afrika Cup gewonnen hätte, bräuchten wir nicht mehr diskutieren. Es wäre toll, wenn er gewinnen würde."

» Vinicius trifft endlich wieder - und nennt sein Vorbild

» James Rodriguez: Warum sein Wechsel zu Atletico Madrid platzte

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige