Zwei Zaubertore! :Eden Hazard zeigt, warum Zidane ihn haben will


Der FC Chelsea ist nach einem 2:0-Erfolg über West Ham United mittendrinn im Rennen um die Champions-League-Qualifikation – dank Eden Hazard.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 09.04.2019
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Die Blues sind nun mit 66 Punkten Dritter vor Tottenham (64) und Arsenal (63), die aber beide noch ein Spiel weniger absolviert haben.

Matchwinner für Chelsea war Eden Hazard. Der Edeltechniker zeigte, warum Real-Coach Zinedine Zidane sich seine Verpflichtung wünscht.

Hazard packte tolle Dribblings aus, spielte starke Pässe – wie zum Beispiel auf Gonzalo Higuain.

Und: Hazard bewies Killerinstinkt. Er erzielte beide Tore, das erste nach einem traumhaften Solo, das zweite mit einem trockenen Abschluss ins linke Eck.

Damit hat der Belgier bereits 16 Treffer erzielt – mehr hatte der beste Scorer der Premier League noch nie auf dem Konto seit seinem Wechsel 2012.

Unterdessen will Hazard den sich anbahnenden Wechsel zu seinem Traumverein Real Madrid noch nicht bestätigen.

Video zum Thema

"Ich will die Saison nur gut beenden und in der Premier League unter die vier besten Mannschaften kommen. Dann haben wir noch die Europa League. Es steht noch viel bevor. Danach werden wir weitersehen", erklärte der 28-Jährige.

Chefcoach Maurizio Sarri bereitet sich aber offenbar bereits auf einen Abschied seines Superstars vor.

"Wenn Hazard eine andere Erfahrung machen will, ist es sehr schwer, ihn hier zu halten", erklärte der Italiener.

Eden Hazard hatte mehrfach von Real Madrid geschwärmt, Real-Coach Zinedine Zidane von dem Belgier.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige