EM-Qualifikation :Eden und Thorgan: Hazard-Brüder führen Belgien zum Gruppensieg

Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Belgien hat sich in der EM-Qualifikation mit 4:1 gegen die ebenfalls qualifizierten Russen durchgesetzt und ist damit nicht mehr von Platz 1 der Gruppe I zu verdrängen.

In der ersten Halbzeit brillierten die beiden Brüder Eden und Thorgan Hazard mit insgesamt drei Toren.

Erst legte Eden auf seinen Bruder und BVB-Star Thorgan ab, der zum 1:0 (19. Minute) traf, dann verwandelte der Spieler von Real Madrid selbst zum 2:0 und 3:0.

Nach der Pause blieb es lange ruhig, ehe Romelu Lukaku in der 72. Minute auf 4:0 erhöhte. Russland gelang durch Georgi Tamasowitsch Dschikija der Ehrentreffer.

Nach der Pause sorgte eine Trikotpanne noch für Lacher. Die Belgier kamen in neuer Kluft aus den Katakomben. Dabei hatte Hertha-Profi Dedryck Boyata jedoch die Nummer 23 von Trikot von Mitspieler Michy Batshuayi an und nicht seines mit der Nummer vier.

Der ehemalige Spieler von Borussia Dortmund nahm den Fauxpas mit Humor, twitterte: "Er hat seinen Traum wahr gemacht."

» Roque Santa Cruz: Ex-Bayern-Star schießt Team zur Meisterschaft

» David Villa und Lukas Podolski feiern Schützenfest zum Abschied

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige