Anzeige

Champions League :Eder Militao will gegen ManCity ran - Sergio Ramos als Zusatz-Coach

eder 2020 01 001
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Anzeige

Real Madrid hat das große Ziel von Zinedine Zidane erreicht. Die Königlichen wurden nach 2017 wieder Spanischer Meister. In der Champions League könnte Real nun den vierten Königsklassen-Triumph unter Zidane feiern.

Die Blancos müssen allerdings einen 1:2-Rückstand aus dem Achtelfinal-Hinspiel umdrehen. Dabei fehlt ausgerechnet Leitwolf und Abwehrchef Sergio Ramos.

Eder Milito will seinen Mannschaftskollegen würdig vertreten. Der 50-Mio-Mann: "Dieses Spiel ist eine großartige Gelegenheit, um zu zeigen, was ich kann und dass man sich in wichtigen Spielen auf mich verlassen kann. Ramos wird nicht spielen und ich werde alles geben, wenn ich aufgestellt werde."

Auch wenn Ramos gesperrt fehlt, reist der Welt- und Europameister nach Informationen der Sporttageszeitung MARCA mit zum Achtelfinal-Rückspiel, um sein Team moralisch zu unterstützen. Doch damit nicht genug. Der 34-Jährige will seine Kameraden von der Tribüne des Etihad Stadiums aus anfeuern.

Laut MARCA sei Ramos "mehr Kapitän als je zuvor". Der Routinier will mitcoachen und seine Erfahrung von außen einbringen. Da keine Zuschauer im Stadion sein werden, dürften seine Kollegen die Anweisungen des Superstars durchaus mitbekommen…

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige