MLS :Edinson Cavani soll Ibrahimovic beerben, doch auch Beckham lockt

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Los Angeles Galaxy jagt Edinson Cavani. Und der erste Schritt zur Übernahme scheint bereits gemacht.

Nach einem Bericht von SKY ITALIA hat Los Angeles Galaxy Kontakt zu Edinson Cavani aufgenommen, dessen Vertrag bei Paris Saint-Germain im Sommer kommenden Jahres endet.

Genau deshalb ist die Wahrscheinlichkeit eines Wechsels nicht einmal so niedrig.  Zum einen wäre Cavani aufgrund seiner vertraglichen Situation ablösefrei zu haben.

Und zum anderen fristet der Uruguayer in Paris ein Reservisten-Dasein. Nach wochenlanger Pause wegen einer Hüftverletzung nimmt Cavani unter Thomas Tuchel lediglich eine Statistenrolle ein.

In Los Angeles würden demnach sogar Hoffnungen bestehen, den Südamerikaner bereits im Winter verpflichten zu können.

Neben LA soll überdies das von David Beckham aus dem Boden gestampfte Franchise Inter Miami Interesse signalisieren.

Bei Galaxy würde Cavani in die Fußstapfen von Zlatan Ibrahimovic treten, der den Klub zum Jahresende verlassen wird.

» David Beckham will Patrick Vieira für Inter Miami

» Zlatan Ibrahimovic kauft sich in schwedischen Verein ein

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige