Anzeige

Stade Rennes :Eduardo Camavinga: Rennes-Präsident erneuert sein Wechsel-Machtwort

eduardo camavinga 2020 01 002
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Anzeige

Es war kein geringerer Klub als der FC Bayern, der laut AS die nächste Stufe im Bemühen um Eduardo Camavinga eingeleitet haben soll. Es dauerte nicht lange, bis ein Dementi folgte.

"Ehrlich gesagt, es gibt keinen Kontakt zu Bayern", wird Nicolas Holveck, Präsident von Camavingas Klub Stade Rennes, bei RMC SPORT zitiert. Es ist nicht das erste Mal, dass der Vereinsvorsteher Gerüchte um das Mittelfeld-Juwel deutlich dementiert hat.

Die europäische Fußballelite, darunter Real Madrid, der FC Bayern , Juventus Turin und Paris Saint-Germain, sollen sich intensiv mit einer Camavinga-Verpflichtung auseinandersetzen. In diesem Sommer wird aus dem avisierten Transfer allerdings nichts.

eduardo camavinga 2020 01 005
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

"Wir sollten in diesem Sommer keine außergewöhnlichen Bewegungen erwarten", fügt Holveck an. "Wenn wir das Glück haben, uns direkt für die Champions League zu qualifizieren, wird dies unsere Position auf dem Transfermarkt stärken. Aber auch wenn wir es nicht schaffen, wird das die Spieler auf keinen Fall verjagen."

Als Drittplatzierter der abgebrochenen Ligue-1-Saison ist Stade Rennes zur Teilnahme an der Qualifikationsrunde zur Champions League berechtigt, die plangemäß Mitte September ausgetragen wird.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige