Ajax Amsterdam :Edwin Van der Sar verkauft gerne Stars an Real Madrid, Barça und Manchester United

edwin van der sar 2020 8001
Foto: Cosmin Iftode / Shutterstock.com

"Es klingt seltsam, aber wir fühlen uns fast geehrt, wenn Real Madrid, Barcelona und Manchester United für unsere Spieler anfragen", sagte der ehemalige niederländische Nationalkeeper, der seit Ende 2016 als Geschäftsführer bei Ajax arbeitet.

"Natürlich würde ich sie lieber behalten, aber ich war selbst Spieler und weiß wie es ist. Wenn man mit uns Titel gewinnt, gute Dienste leistet und sich einbringt, dann helfen wir den Spielern beim nächsten Schritt ihrer Karriere."

Hintergrund


Ajax hatte nach seiner sensationellen Champions-League-Saison inklusive Halbfinaleinzug Frenkie de Jong (FC Barcelona) und Matthijs de Ligt (Juventus Turin) an Top-Klubs verloren. Ein Jahr später wurden auch Hakim Ziyech (Chelsea) und Donny van de Beek (Manchester United) ziehen gelassen.

Edwin Van der Sar und Sportdirektor Marc Overmars würden den ein oder anderen Star in ein paar Jahren gerne wieder in Amsterdam begrüßen, wie zuletzt Daley Blind oder Klaas-Jan Huntelaar: "Wir hoffen, dass sie zurückkommen und noch ein, zwei Jahre bei uns spielen und danach in den Verein eingebunden werden können, so wie es bei mir oder Marc (Marc Overmars, Anm. d. Red.) war."