Anzeige

Juventus Turin :Ehrliche Worte: Medhi Benatia liebäugelt mit Winter-Wechsel

medhi benatia 2018 3
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Der marokkanische Nationalverteidiger kommt bisher in dieser Saison kaum zum Einsatz. Erst viermal stand er in der Serie A nach 11 Spieltagen auf dem Platz.

Eine Situation, die dem Nordafrikaner überhaupt nicht zusagt. "Ich habe Probleme, nur ab und zu ein Spiel zu absolvieren", sagte er laut LA STAMPA.

"Es ist normal, dass mir das nicht gefällt. Ich bin 31 und ich möchte so viel wie möglich spielen", stellt der Ex-Münchner klar.

Medhi Benatias Vertrag bei den Bianconeri endet 2020, womöglich kommt es aber bereits im kommenden Winter zur Trennung.

"Mal sehen, was passiert", erklärt der 31-Jährige über einen möglichen Vereinswechsel. "Es kommt drauf an, wie ich eingesetzt werde, ob Juve und Allegri mich noch wollen."

Medhi Benatia war 2016 von Bayern München zur Alten Dame gewechselt. Bisher machte er 58 Partien für den italienischen Rekordmeister.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige