Anzeige

»Ein armer Kerl :Van der Vaart: »Alen Halilovic tut mir leid

rafael van der vaart
Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com
Anzeige

"Alen Halilovic tut mir leid, er ist ein armer Kerl. Er ist ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann, aber er braucht Vertrauen", sagte der niederländische Spielmacher gegenüber dem kicker.

Der Kroate benötige keine Kurzeinsätze, sondern mehrere Spiele am Stück, forderte der Ex-Mittelfeldregisseur von Ajax Amsterdam, Real Madrid, Hamburg und Tottenham:

"Wenn er es dann nicht schafft, muss er raus. Aber ich kenne ihn und sage: Er würde es schaffen, er bringt wirklich alles mit."

Alen Halilovic war im Sommer mit hohen Erwartungen vom FC Barcelona gekommen. Bisher spielt der Mittelfeldregisseur beim Hamburger SV aber noch keine Rolle.

Weder unter Ex-Coach Bruno Labbadia noch unter dessen Nachfolger Markus Gisdol darf der Kroate regelmäßig ran.

Van der Vaart wüsste den richtigen Trainer für den abstiegsbedrohten Hamburger SV und Halilovic: Thomas Doll.

Van der Vaart: " Er besitzt die Gabe, dass er eine Mannschaft sieht und sehr genau weiß, was zu tun ist. Das, was derzeit mit Alen Halilovic passiert, würde es unter ihm nicht geben."

Folge uns auf Google News!