FC Liverpool :"Ein cooler Start": Jürgen Klopp mit Lob für Diogo Jota

jurgen klopp 2020 103
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Zugegebenermaßen hatte es David Luiz Diogo Jota nicht wirklich schwer gemacht: Der Verteidiger klärte zu kurz und vor die Füße von Jota, der es dann aber ansehnlich machte und durch die Beine von Hector Bellerin einschoss.

Jota gelang in dieser Szene sein erster Treffer für den FC Liverpool, der den FC Arsenal am Montagabend mit 3:1 besiegt hatte. Jürgen Klopp äußerte sich auf Jota angesprochen lobend, warb aber auch um die nötige Geduld.

"Diogo kam und spielte seinen Fußball. Er versuchte die Art, wie wir verteidigen zu übernehmen – und er ist nur in 20 Prozent unserer Dinge eingeweiht", urteilte Klopp über Jotas Debüt in Liverpooler Spielkleidung. "Wir hatten zwar schon Meetings darüber, aber das wird seine Zeit dauern."

Jotas hatte gegen Arsenal Zeit, um zu erkennen wie Sadio Mane den Stil interpretiert, ehe er den Senegalesen zehn Minuten vor Spielende ersetzte. "Er kam aufs Spielfeld und spielte unglaublich gut", so Klopps profunde Meinung.

Hintergrund


Und weiter: "Er hat ein super Tor geschossen, ein schönes erstes Spiel für ihn in Anfield. Das wird er so schnell nicht vergessen – und ich werde es nicht vergessen, also ein cooler Start."

Jota wurde vor Kurzem als Neuzugang vorgestellt, kam für knapp 45 Millionen Euro von den Wolverhampton Wanderers und unterzeichnete einen Vertrag bis 2025.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!