Einigung erzielt :Hazard-Erbe: So viel zahlt Chelsea für Hakim Ziyech

Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Anzeige

Ajax Amsterdam hätte seinen Leistungsträger schon im vorigen Sommer für eine Millionenablöse ziehen lassen können.

Der niederländische Topklub entschied sich trotz vieler Nachfragen aber gegen einen Verkauf von Hakim Ziyech und verlängerte stattdessen die Zusammenarbeit bis 2022.

Nach der Saison werden sich die Wege aber trennen. Ajax verkauft den Mittelfeldspieler für 40 Millionen Euro an Chelsea. Durch Bonuszahlungen können weitere vier Millionen auf die Ajax-Konten wandern.

Chelsea-Coach Frank Lampard Ziyech wollte Ziyech schon im Januar an die Stamford Bridge holen, der scheitere mit seinem Gesuch allerdings am Veto der Ajax-Verantwortlichen.

Der Marokkaner kommt in dieser Saison auf überragende 29 Torbeteiligungen in 30 Pflichtspielen. Bereits in der vergangenen Spielzeit hatte Ziyech geglänzt.

Unlängst schwärmte Ajax-Manager Marc Overmars noch: "Bei Hakim habe ich oft gedacht, dass er an seinem Limit ist. Aber jede Saison macht er einen weiteren Schritt."

Anzeige